Kostenlose Lieferung
Kurze Lieferfristen
Schweizer Unternehmen
Online Hotline
 
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Auf Lager
Recycled
Recycled
Esstisch Massivholz X-Vintage recyceltes Pinienholz braun Esstisch Massivholz X-Vintage recyceltes...
1.299,00 CHF * ab 1.234,05 CHF *
Zum Produkt
Auf Lager
Auf Lager
1 von 5

Massivholztische

Massivholztische – langlebig, robust und rustikal mit authentisch natürlichem Charme

Ein Massivholztisch ist oft das zentrale Möbelstück in einer Wohnung. Jeder Holztisch ist dank seiner Holzmaserung einmalig – und so ist es auch seine Wirkung im Raum. Dabei überzeugt ein Massivholztisch nicht nur mit seiner Stabilität, sondern auch mit seiner ansprechenden Optik. Ein Esstisch aus Holz ist eine wahre Bereicherung für das Esszimmer, während massive Ausführungen auch im Wohnzimmer gut aussehen.

Mit der richtigen Pflege kann der Massivholztisch Jahrzehnte überdauern – und bei vielen romantischen Dinner-Dates, ausgelassenen Familienfeiern und unzähligen Frühstücke mitmachen.


Diese Vorteile bieten Tische aus Massivholz

Wird ein Möbelstück aus Massivholz hergestellt, dann bedeutet das, dass das verarbeitete Holz komplett aus einem naturgewachsenen Baumstamm hergestellt wurde. Ein Massivholztisch ist somit durchgehend aus Holz gefertigt und nicht bloß mit einer Holzschicht furniert. Aufgrund dessen ist es möglich, kleine Makel und Beschädigungen, die im Laufe der Zeit entstehen können, einfach abzuschleifen. Danach wird der Esstisch Massivholz neu geölt oder lackiert, wodurch die Maserung sowie die Farbe des Holzes wiederbelebt werden.

Die natürliche Schönheit von Massivholz sorgt dafür, dass der Baustoff nicht nur im Esszimmer eine gute Figur macht. Die Poren bleiben vor allem bei einer geölten Oberfläche offen und das Holz kann sozusagen atmen, wodurch auch das Raumklima positiv beeinflusst wird. Zudem wird der einzigartige Charakter dadurch besonders gut betont. Ein Holztisch massiv erweist sich nicht nur als beständiger gegenüber Farbveränderungen, sondern auch deutlich pflegeleichter.

 

Vorteile von Massivholztischen im Überblick:

  • Langlebig, robust und rustikal
  • Natürlicher und authentischer Charme
  • Einzigartige Optik und Wirkung
  • Geöltes Naturholz kann atmen und hat einen positiven Einfluss auf das Raumklima
  • Unreinheiten oder Flecken am Tisch lassen sich einfach abschleifen oder entfernen
  • Echtes Holz fühlt sich gut an und fördert Gemütlichkeit
  • Der Massivholz Esstisch sieht frisch abgeschliffen und geölt jedes Mal wie neu aus
  • Massivholztische sind für verschiedenste Einrichtungsstile geeignet und lassen sich mit vielen Materialien kombinieren
  • Esstisch Holz massiv ist extrem langlebig und nachhaltig, was nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse schont.

 

Gibt es beim Massivholztisch auch Nachteile?

Nicht direkt, allerdings müssen einige wichtige Besonderheiten berücksichtig werden, um den größten Nutzen aus diesem massiven Möbelstück zu ziehen: Ein Esstisch aus Massivholz wie z. B. Esstisch Eiche massiv benötigt genug Abstellplatz. Auf engem Raum und in einer kleinen Wohnung können Massivholztische ansonsten etwas erdrückend wirken.

Darüber hinaus muss das hohe Gewicht beim Transport eingeplant werden. Aufgrund der zahlreichen Vorteile muss bei der Anschaffung auch mit einem etwas höheren Preis für einen Esstisch aus Massivholz gerechnet werden. Im Gegenzug wird aber eine besonders lange Lebensdauer geboten.

 

Welche Holzart eignet sich am besten für Massivholztische?

Ein Holz Tisch ist nicht gleich Holztisch, denn es kommt auf die Holzart sowie die Verarbeitung an. Allerdings haben alle Massivholztische eine Gemeinsamkeit – nämlich Langlebigkeit. Für den Möbelbau eignet sich aber nicht jedes Holz. So sind Laubhölzer im Gegensatz zu Nadelhölzern grundsätzlich widerstandsfähiger. Für einen Holztisch Esstisch, der täglich beansprucht wird, sollten daher robustere Hölzer wie Laubholz angewendet werden.

Für die Fertigung von einem Esstisch massiv sind sowohl exotische als auch einheimische Hölzer beliebt. In puncto exotische Hölzer sollte unbedingt die Herkunft beachtet werden. Die Akazie zum Beispiel kommt hauptsächlich in Teilen Nord- und Südamerikas, im australischen Outback und in der afrikanischen Savanne vor.

Akazienholz ist im Vergleich zum Eichenholz fast doppelt so hart und noch dichter. Neben einem Echtholz Esstisch kommt die Akazie aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit auch für die Herstellung von Brücken im Schiffsbau zum Einsatz. Dank seiner Robustheit eignet sich Akazienholz sowohl für die Fertigung von Indoor- als auch von Outdoormöbeln.

 

Esstisch Wildeiche

Die Eiche gilt als ein sehr stabiles, zeitloses und einheimisches Holz und wird gerne für Massivholzmöbel und Parkettböden genutzt. Die Wildeiche ist etwas lebendiger gemasert und von Anfang an etwas dunkler. „Normale“ Eiche hingegen hat eine eher helle Farbe mit gestreifter Zeichnung. Diese dunkelt mit der Zeit nach.

 

Holztisch Esszimmer aus Buche

Die Buche ist genauso wie Eiche ein einheimisches Holz und gehört zu den in Deutschland am häufigsten verwendeten Holzsorten für die Möbelproduktion. Sie gilt als besonders abriebfest, zäh und hart und wird gerne überall dort eingesetzt, wo langlebige und robuste Materialien benötigt werden. Esstische Massivholz aus Buche werden wegen der insgesamt sehr gleichmäßigen Struktur geschätzt, da sich dadurch eine eher klassische Optik zeigt.

 

Baumkastentische – robuste Esstische mit natürlichem Aussehen

Die Kategorie der Holztische massiv umfasst auch Baumkastentische. Dieses Holzmodel bietet ausreichend Platz, harmoniert gut mit dem Rest der Einrichtung und wirkt insgesamt sehr gemütlich. Das Besondere daran ist die robuste und stabile Massivholzplatte, bei der die beiden Längsseiten gewellt oder geschwungen sind. Die Außenkanten der Tischplatte folgen dabei dem natürlichen Baumwuchs.

Zum einen sieht ein Baumkastentisch sehr natürlich aus und strahlt eine gemütliche sowie warme Atmosphäre aus. Zum anderen bekommt der Nutzer damit ein Möbelstück-Unikat, da jede Tischplatte über eine individuelle Maserung verfügt. Außerdem werden solche massiven Holztische im Esszimmer zum echten Hingucker.

 

Massivholztische – zu welcher Einrichtung passen sie?

Echtholz ist kein Material für Wegwerfmöbel, da Massivholzmöbel oft Jahrzehnte überdauern. Dabei wirkt so ein Esstisch Holz modern und kann mit anderen Materialien beliebig kombiniert werden – sei es Leder, Stein, Glas, Metall etc. Aufgrund dessen kann ein Eichentisch massiv bei fast jedem Einrichtungsstil angewendet werden.

Auch wenn die Wohnung nach einigen Jahren in einer neuen Stilrichtung gestaltet werden soll, so können die Massivholztische weiterhin ohne Bedenken mit eingeplant werden. Ob natürlicher Look mit Schafwollteppich, Vintage Look oder gemütlicher Landhausstil – der Massivholz Tisch ist ein treuer Begleiter für jeden Einrichtungsstil.

 

Allgemeine Hinweise zur Pflege von Massivholztischen

Ein massiver Esstisch an sich ist sehr pflegeleicht. Er kann einfach mit einem leicht feuchten Tuch regelmäßig abgewischt werden. Dabei dürfen allerdings keine aggressiven Putzmittel oder spezielle Pflegemittel verwendet werden, da sie giftig sind und das Holz zerstören. Beides ist am Esstisch nicht optimal.

Der Massivholztisch soll hingegen auf eine natürliche Art und Weise altern. Wenn er dabei unschöne Flecken bekommt, so kann er einfach abgeschliffen und neu geölt werden. Dafür eignet sich Leinöl besonders gut, denn nach der Behandlung wird der Massivholztisch wie neu aussehen. Eine Alternative zum Ölen wäre Lackieren, denn lackierte Massivholztische sind im Vergleich zu geölten noch pflegeleichter.

 

Massivholztische – langlebig, robust und rustikal mit authentisch natürlichem Charme

Ein Massivholztisch ist oft das zentrale Möbelstück in einer Wohnung. Jeder Holztisch ist dank seiner Holzmaserung einmalig – und so ist es auch seine Wirkung im Raum. Dabei überzeugt ein Massivholztisch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Massivholztische

Massivholztische – langlebig, robust und rustikal mit authentisch natürlichem Charme

Ein Massivholztisch ist oft das zentrale Möbelstück in einer Wohnung. Jeder Holztisch ist dank seiner Holzmaserung einmalig – und so ist es auch seine Wirkung im Raum. Dabei überzeugt ein Massivholztisch nicht nur mit seiner Stabilität, sondern auch mit seiner ansprechenden Optik. Ein Esstisch aus Holz ist eine wahre Bereicherung für das Esszimmer, während massive Ausführungen auch im Wohnzimmer gut aussehen.

Mit der richtigen Pflege kann der Massivholztisch Jahrzehnte überdauern – und bei vielen romantischen Dinner-Dates, ausgelassenen Familienfeiern und unzähligen Frühstücke mitmachen.


Diese Vorteile bieten Tische aus Massivholz

Wird ein Möbelstück aus Massivholz hergestellt, dann bedeutet das, dass das verarbeitete Holz komplett aus einem naturgewachsenen Baumstamm hergestellt wurde. Ein Massivholztisch ist somit durchgehend aus Holz gefertigt und nicht bloß mit einer Holzschicht furniert. Aufgrund dessen ist es möglich, kleine Makel und Beschädigungen, die im Laufe der Zeit entstehen können, einfach abzuschleifen. Danach wird der Esstisch Massivholz neu geölt oder lackiert, wodurch die Maserung sowie die Farbe des Holzes wiederbelebt werden.

Die natürliche Schönheit von Massivholz sorgt dafür, dass der Baustoff nicht nur im Esszimmer eine gute Figur macht. Die Poren bleiben vor allem bei einer geölten Oberfläche offen und das Holz kann sozusagen atmen, wodurch auch das Raumklima positiv beeinflusst wird. Zudem wird der einzigartige Charakter dadurch besonders gut betont. Ein Holztisch massiv erweist sich nicht nur als beständiger gegenüber Farbveränderungen, sondern auch deutlich pflegeleichter.

 

Vorteile von Massivholztischen im Überblick:

  • Langlebig, robust und rustikal
  • Natürlicher und authentischer Charme
  • Einzigartige Optik und Wirkung
  • Geöltes Naturholz kann atmen und hat einen positiven Einfluss auf das Raumklima
  • Unreinheiten oder Flecken am Tisch lassen sich einfach abschleifen oder entfernen
  • Echtes Holz fühlt sich gut an und fördert Gemütlichkeit
  • Der Massivholz Esstisch sieht frisch abgeschliffen und geölt jedes Mal wie neu aus
  • Massivholztische sind für verschiedenste Einrichtungsstile geeignet und lassen sich mit vielen Materialien kombinieren
  • Esstisch Holz massiv ist extrem langlebig und nachhaltig, was nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse schont.

 

Gibt es beim Massivholztisch auch Nachteile?

Nicht direkt, allerdings müssen einige wichtige Besonderheiten berücksichtig werden, um den größten Nutzen aus diesem massiven Möbelstück zu ziehen: Ein Esstisch aus Massivholz wie z. B. Esstisch Eiche massiv benötigt genug Abstellplatz. Auf engem Raum und in einer kleinen Wohnung können Massivholztische ansonsten etwas erdrückend wirken.

Darüber hinaus muss das hohe Gewicht beim Transport eingeplant werden. Aufgrund der zahlreichen Vorteile muss bei der Anschaffung auch mit einem etwas höheren Preis für einen Esstisch aus Massivholz gerechnet werden. Im Gegenzug wird aber eine besonders lange Lebensdauer geboten.

 

Welche Holzart eignet sich am besten für Massivholztische?

Ein Holz Tisch ist nicht gleich Holztisch, denn es kommt auf die Holzart sowie die Verarbeitung an. Allerdings haben alle Massivholztische eine Gemeinsamkeit – nämlich Langlebigkeit. Für den Möbelbau eignet sich aber nicht jedes Holz. So sind Laubhölzer im Gegensatz zu Nadelhölzern grundsätzlich widerstandsfähiger. Für einen Holztisch Esstisch, der täglich beansprucht wird, sollten daher robustere Hölzer wie Laubholz angewendet werden.

Für die Fertigung von einem Esstisch massiv sind sowohl exotische als auch einheimische Hölzer beliebt. In puncto exotische Hölzer sollte unbedingt die Herkunft beachtet werden. Die Akazie zum Beispiel kommt hauptsächlich in Teilen Nord- und Südamerikas, im australischen Outback und in der afrikanischen Savanne vor.

Akazienholz ist im Vergleich zum Eichenholz fast doppelt so hart und noch dichter. Neben einem Echtholz Esstisch kommt die Akazie aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit auch für die Herstellung von Brücken im Schiffsbau zum Einsatz. Dank seiner Robustheit eignet sich Akazienholz sowohl für die Fertigung von Indoor- als auch von Outdoormöbeln.

 

Esstisch Wildeiche

Die Eiche gilt als ein sehr stabiles, zeitloses und einheimisches Holz und wird gerne für Massivholzmöbel und Parkettböden genutzt. Die Wildeiche ist etwas lebendiger gemasert und von Anfang an etwas dunkler. „Normale“ Eiche hingegen hat eine eher helle Farbe mit gestreifter Zeichnung. Diese dunkelt mit der Zeit nach.

 

Holztisch Esszimmer aus Buche

Die Buche ist genauso wie Eiche ein einheimisches Holz und gehört zu den in Deutschland am häufigsten verwendeten Holzsorten für die Möbelproduktion. Sie gilt als besonders abriebfest, zäh und hart und wird gerne überall dort eingesetzt, wo langlebige und robuste Materialien benötigt werden. Esstische Massivholz aus Buche werden wegen der insgesamt sehr gleichmäßigen Struktur geschätzt, da sich dadurch eine eher klassische Optik zeigt.

 

Baumkastentische – robuste Esstische mit natürlichem Aussehen

Die Kategorie der Holztische massiv umfasst auch Baumkastentische. Dieses Holzmodel bietet ausreichend Platz, harmoniert gut mit dem Rest der Einrichtung und wirkt insgesamt sehr gemütlich. Das Besondere daran ist die robuste und stabile Massivholzplatte, bei der die beiden Längsseiten gewellt oder geschwungen sind. Die Außenkanten der Tischplatte folgen dabei dem natürlichen Baumwuchs.

Zum einen sieht ein Baumkastentisch sehr natürlich aus und strahlt eine gemütliche sowie warme Atmosphäre aus. Zum anderen bekommt der Nutzer damit ein Möbelstück-Unikat, da jede Tischplatte über eine individuelle Maserung verfügt. Außerdem werden solche massiven Holztische im Esszimmer zum echten Hingucker.

 

Massivholztische – zu welcher Einrichtung passen sie?

Echtholz ist kein Material für Wegwerfmöbel, da Massivholzmöbel oft Jahrzehnte überdauern. Dabei wirkt so ein Esstisch Holz modern und kann mit anderen Materialien beliebig kombiniert werden – sei es Leder, Stein, Glas, Metall etc. Aufgrund dessen kann ein Eichentisch massiv bei fast jedem Einrichtungsstil angewendet werden.

Auch wenn die Wohnung nach einigen Jahren in einer neuen Stilrichtung gestaltet werden soll, so können die Massivholztische weiterhin ohne Bedenken mit eingeplant werden. Ob natürlicher Look mit Schafwollteppich, Vintage Look oder gemütlicher Landhausstil – der Massivholz Tisch ist ein treuer Begleiter für jeden Einrichtungsstil.

 

Allgemeine Hinweise zur Pflege von Massivholztischen

Ein massiver Esstisch an sich ist sehr pflegeleicht. Er kann einfach mit einem leicht feuchten Tuch regelmäßig abgewischt werden. Dabei dürfen allerdings keine aggressiven Putzmittel oder spezielle Pflegemittel verwendet werden, da sie giftig sind und das Holz zerstören. Beides ist am Esstisch nicht optimal.

Der Massivholztisch soll hingegen auf eine natürliche Art und Weise altern. Wenn er dabei unschöne Flecken bekommt, so kann er einfach abgeschliffen und neu geölt werden. Dafür eignet sich Leinöl besonders gut, denn nach der Behandlung wird der Massivholztisch wie neu aussehen. Eine Alternative zum Ölen wäre Lackieren, denn lackierte Massivholztische sind im Vergleich zu geölten noch pflegeleichter.

 

Zuletzt angesehen
chatImage
Ihr Whatsapp Kontakt
uniqueroom.ch
uniqueroom.ch
Herzlich Willkommen bei unqueroom.ch - gerne beraten wir Sie persönlich und freuen uns über Ihre Nachricht.
Willkommen bei uniqueroom.ch! Wir beantworten Ihre Anfrage so schnell wie möglich.
whatspp icon whatspp icon